KSC sucht junge Talente für seine Partnerschulen

KSC-Nachwuchs Foto: KSC
KSC-Nachwuchs
Foto: KSC

Karlsruhe (ps). Das Nachwuchsleistungszentrum des Karlsruher SC startet eine Ausschreibung für junge Talente, die im nächsten Schuljahr 2015/2016 auf eine weiterführende Schule wechseln, in Klasse 5 kommen und beim KSC trainieren möchten.

Die talentierten Fußballer erhalten beim KSC einmal die Woche vormittags im Stundenplan integriert eine besondere fußballerische Förderung durch Lizenztrainer des KSC-Talentteams (Vormittagstraining). Das Programm wird umgesetzt von den Partnerschulen des KSC, dem Otto-Hahn-Gymnasium, der Tulla Realschule und der Eichendorff Werkrealschule.

Booking.com

Sichtungstraining des KSC

Hierzu führt der KSC auf seinem Trainingsgelände im Wildpark, Adenauerring 17, 76131 Karlsruhe am Freitag, den 27. Februar 2015 um 15.00 Uhr ein Sichtungstraining durch.

Nur eine erfolgreiche Sichtung ermöglicht die Teilnahme am Vormittagstraining. Für die gesichteten Spieler und ihre Eltern findet am Dienstag, den 10. März 2015 um 18.30 Uhr im Otto-Hahn-Gymnasium ein Informationsabend aller drei Schularten statt.

Nach Einsendung der vollständig ausgefüllten Anmeldung können alle interessierten Viertklässler an der Sichtung teilnehmen. Das Anmeldeverfahren läuft ab sofort. Das Anmeldeformular ist auf der Homepage des KSC unter www.ksc.de/talentteam/projekte/sextaner-talentsichtung zu finden.