Futsal-Treff in Karlsruhe

Karlsruhe (ps). Futsal wird immer beliebter. Dass sich die Hallenfußball-Variante noch nicht flächendeckend durchgesetzt hat, liegt auch an oft fehlenden Trainingsmöglichkeiten. Um dieses Problem zu lösen, hat Paulo Duarte Ferreira, der ehemalige Futsal-Verbandstrainer, in Karlsruhe einen offenen Futsal-Treff aufgebaut, der jedem Interessierten die Gelegenheit gibt, einmal Futsal-Luft zu schnuppern.

„Der Futsal-Treff ist eine super Möglichkeit Futsal ganz zwanglos auszuprobieren. Viele kennen diese Hallenfußballvariante einfach noch nicht, obwohl gerade der bfv schon seit mehr als zehn Jahren die Futsal-Entwicklung fördert“, betont Uwe Ziegenhagen, Geschäftsführer des Badischen Fußballverbandes, der die Initiative voll unterstützt. „Ich bin sicher, dass so noch mehr Fußballer für diese attraktive Form des Hallenfußballs begeistert werden.“

Booking.com

[adrotate banner=“5″]

Der Futsal-Treff besteht schon seit Dezember letzten Jahres in Karlsruhe und erfreut sich konstant großer Beliebtheit. Die Gruppe der Teilnehmer umfasst bereits mehr als 30 Interessierte. Alle zwei oder drei Wochen treffen sie sich in einer der Karlsruher Sporthallen. Geleitet wird der Treff von Paulo Duarte Ferreira, der mehrere Jahre die Futsal-Auswahl des Verbandes trainiert hat, jetzt aber aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten muss. Die Organisation des Treffs erfolgt über eine WhatsApp-Gruppe. „Über WhatsApp werden die Trefftermine und -orte gepostet, so dass jeder spontan entscheiden kann, ob er kommen möchte oder nicht, ohne sich zu irgendetwas zu verpflichten“, erklärt Paolo Duarte, der portugiesische Wurzeln hat und sich seit Langem mit Futsal beschäftigt. Bei den Treffen steht das Spielen mit dem Futsal-Ball im Mittelpunkt und so ganz nebenbei kann man seine Balltechnik verbessern und die Futsal-Regeln kennenlernen. „Neulinge sind immer herzlich willkommen!“, lädt der Organisator ein.

Die nächste Gelegenheit zum Futsal-Spielen gibt es am Samstag, 21.02.15, von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Reinhold-Crocoll-Halle Karlsruhe-Knielingen. Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen. Einfach vorbeikommen oder sich vorher bei Paulo Duarte melden (0177-7199742).

Wer langfristig Gefallen am Futsal findet, kann zur nächsten Saison 2015/16 eingreifen. Die aktuelle Futsal-Saison in Baden befindet sich bereits auf dem Höhepunkt: Anfang Februar ermittelten zehn Frauen-Teams bei einem Futsal-Turnier den ersten Badischen Frauen-Meister. Gestern ging die Derbystar Futsal-Liga Baden der Herren zu Ende. Der Meister 1. FC Ispringen (dritter Titel in Folge) und Vizemeister FC Portus Pforzheim haben sich für die Viertelfinalspiele um die Süddeutsche Meisterschaft qualifiziert, die schon kommende Woche anstehen. Darüber hinaus stellt der bfv auch eine Verbandsauswahl. Sie erreichte diesen Monat bei einem Vergleichsturnier unter allen 21 deutschen Landesverbänden einen hervorragenden 5. Platz. Zwei badische Spieler lud der DFB zudem zu einem Sichtungslehrgang für die deutsche Futsal-Nationalmannschaft ein.