KSC-U17 unterliegt Primus Mainz nur knapp

Mainz/Karlsruhe (mia). Gut präsentiert hat sich die U17 des Karlsruher SC beim Primus der B-Junioren Bundesliga Süd Mainz 05. Die KSC-Junioren verloren am Ende aber mit 0:1 (0:0).

Die KSC-u17 von Trainer Sirus Motekallemi stand von Beginn an gut und machte die Räume eng. „Es war ein gutes Spiel von uns“, lobte der KSC-Trainer, seine Jungs, die auf Konter lauerten.

Booking.com

Bis zum Seitenwechsel hielten sie die Null, im Anschluss aber erhielt Mainz einen Elfmeter, den Marlon Roos Trujilo (50.) mustergültig verwandelte.

„Aufgrund des Spielverlaufs ist es bitter, da wir einen Elfer gegen uns bekommen und am Ende noch die riesengroße Chance auf den Ausgleich hatten“, bedauert Motekallemi.

Am kommenden Samstag steht dann das nächste Heimspiel an. Dann kommt die Darmstadt 98-Jugend in den Wildpark.