KSC U19 besiegt 1860 München

Karlsruhe (mia/ps). Die A-Jugend des Karlsruher SC bleibt dank ihres 2:1-Sieges über die U19 von 1860 München in Schlagdistanz zur Tabellenspitze. Die KSC-U19 fand gut ins Spiel im Wildpark und ging in der 7. Minute durch das Tor von Aaron Viventi in Führung.

Der KSC hatte einige Möglichkeiten, die Führung auszubauen, nutzte sie aber nicht. So war es der Münchner Arian Emerllahu, der den Ausgleich nach 68 Minuten erzielte. Sechs Minuten vor Abpfiff gelang dem KSC dann das 2:1-Siegtor. Patrick Fossi nahm einen Abpraller volley und schoss die Karlsruher zum Sieg.

Booking.com

KSC: Niemann – Bader, Sheron, Hoffmann, Fassnacht – Wähling, Macorig (53. Fossi), Gürsoy (69. Stamer), Barry – Frank (86. Feimuth), Viventi (76. Graidia).