Daniel Norl verlängert in Karlsruhe – der Point Guard bleibt ein Löwe

David Norl PSK Lions Foto: TMC-Fotografie

Auch in der kommenden Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA – die am 16. Oktober startet – ist die Rückennummer 13 bei den PS Karlsruhe LIONS bereits vergeben. Daniel Norl, der vor einem Jahr aus der ersten englischen Liga an den Oberrhein gewechselt war, wird eine weitere Spielzeit für das Löwenrudel auf Punktejagd gehen.

Der 25-Jährige hat bis zum Corona-bedingten vorzeitigen Saisonende im vergangenen März keines der 27 Spiele verpasst und kam auf durchschnittlich 24 Minuten Einsatzzeit. Mit über zehn Punkten pro Partie hat sich der 1,91 Meter große Aufbauspieler, der aber vielseitig einsetzbar ist, zudem als zuverlässiger Scorer etabliert. „Daniel hat während seiner ersten Saison bei uns gezeigt, dass er über großes Talent verfügt. Nun bekommt er die Möglichkeit, weiter zu reifen und sein Potenzial voll zu entfalten,“ freut sich Danijel Ljubic, Abteilungsleiter Basketball bei den LIONS, über den Vertragsabschluss.

Booking.com