Sport-Lines Pokal der Juniorinnen 2020/21 startet

Karlsruhe. Während im Sport-Lines Pokal der Frauen bereits die zweite Runde gespielt ist, steigen nun auch die B- und C-Juniorinnen in den Pokalwettbewerb ein.

Booking.com

B-Juniorinnen

In der ersten Runde sind die gemeldeten Teams aus der Landes- und Verbandsliga am Start, gespielt wird in die Gruppen Odenwald, Nord und Süd unterteilt.

Den Auftakt macht das Spiel der Landesligisten FC Wertheim-Eichel und SC Klinge Seckach 2 am Samstag, 12.09.2020 um 11 Uhr. In der Gruppe Odenwald stehen dann am Samstag, 03.10.2020 noch zwei weitere Spiele an: Der TSV Reichartshausen (LL) empfängt um 12 Uhr die Verbandsliga-Mannschaft des SC Klinge Sekach, Landesligist TSV Tauberbischofsheim muss auch gegen ein Verbandsliga-Team ran, um 15 Uhr geht es gegen den VfK Diedesheim.

In der Gruppe Nord freut sich die JSG Neckargemünd/Mückenloch über ein Freilos. Den Einzug in Runde 2 erspielen müssen sich in ihren Partien hingegen die Landesligisten Eberbacher SC und SpVgg Ketsch, die SG HD-Kirchheim (LL) und Die TSG Hoffenheim 2 (VL) sowie der ASV Eppelheim (LL) und die SG Hohensachsen (VL). Alle drei Spiele beginnen am Samstag, 03.10.2020 um 15 Uhr.

In der Gruppe Süd steht auch bereits eine Mannschaft in der nächsten Runde: Landesligist TSV Palmbach kann sich erstmal zurücklehnen und die Konkurrenz beobachten, die ebenfalls am Samstag, 03.10.2020 aktiv wird. Um 12 Uhr ist Anpfiff für die Partie SV Büchenbronn (LL) gegen die 2. Mannschaft des Karlsruher SC (VL). Um 15 Uhr folgt ein verbandsligainternes Spiel zwischen TuS Mingolsheim um Post Südstadt Karlsruhe sowie die Landesliga-Duelle JSG ASV Hagsfeld/KIT SC gegen SV Kickers Büchig, JSG Forst/Weiher/Stettfeld gegen FV Fortuna Kirchfeld und SpVgg Durlach-Aue gegen SV Zeutern.

In der nächsten Runde, die noch im Oktober gespielt werden soll, kommen die beiden Oberligisten Karlsruher SC und TSV Amicitia Viernheim sowie die Bundesliga-Mannschaft der TSG Hoffenheim hinzu.

C-Juniorinnen

17 Landesliga-Mannschaften treten im Rennen um den Sport-Lines Pokal der C-Juniorinnen an. Der Wettbewerb startet mit einem Reduzierungsspiel zwischen dem TuS Mingolsheim und dem FV Concordia Hambrücken am Freitag, 18.09.2020 um 18.30 Uhr. Der Sieger trifft dann im Achtelfinale am Samstag, 03.10.2020 um 13 Uhr auf Post Südstadt Karlsruhe. Zur gleichen Zeit spielen der TSV Tauberbischofsheim gegen den SSV Waghäusel, die SG Hohensachsen gegen den FC-Astoria Walldorf, die TSG Rohrbach gegen die JSG ASV Hagsfeld/KIT SC, die SpVgg Ketsch gegen SV Kickers Büchig, die JSG Wiesloch/Horrenberg gegen SC Klinge Sekach sowie der TSV Palmbach gegen FC Alemannia Wilferdingen. Schon um 11 Uhr startet die Partie an diesem Tag zwischen dem TSV Amicitia Viernheim und der SpVgg Durlach-Aue.

Anschließend geht der Sport-Lines Pokal der B- und C-Juniorinnen in die Winterpause und startet wieder mit den Viertelfinals am 13.03.2021, die Halbfinals sind für den 10.04.2021 geplant und die Endspiele im Rahmen des Sport-Lines Pokal Finaltags am 13.05.2021 beim SSV Waghäusel.

Seit der Saison 2014/15 unterstützt die Firma Sport-Lines, der Experte für Sportrasenmarkierung, die Pokalwettbewerbe der Frauen und Juniorinnen im Badischen Fußballverband.