Badminton: PSK bleibt ohne Punktverlust und steigt in die Verbandsliga auf

1. Mannschaft PSK Badminton
1. Mannschaft PSK Badminton

Karlsruhe (ps).  Am letzten Spieltag der Saison 2014/2015 kam es zum finalen Duell zwischen dem Tabellenführer Post Südstadt Karlsruhe (PSK) und Verfolger SG Waghäusel in der Landesliga. Trotz 4 Punkten Vorsprung des PSK vor dem Tabellenzweiten war die Meisterschaft rechnerisch noch offen. Waghäusel trat noch einmal in Bestbesetzung an und so kam es zum erwartet spannenden Spiel. Am Ende stand ein 6:2 Sieg für den PSK mit dem das Team beruhigt in die zweite und letzte Paarung des Tages starten konnte, wo es zum Lokalderby gegen den Karlsruher TV kam. Nachdem der Aufstieg schon feststand, konnte die Mannschaft nun erleichtert aufspielen und entschied die letzte Partie der Saison mit 7:1 für sich.

[adrotate banner=“8″]

Booking.com

Da auch die zweite Mannschaft des PSK am letzten Spieltag gegen die SG Waghäusel erfolgreich war, blieb an Ende der Spielzeit 2014/2015 die erste Mannschaft des PSK nicht nur ohne Punktverlust, sondern konnte sich zum Tabellenzweiten mit 8 Punkten absetzen. Sowohl den Aufstieg als auch den deutlichen Abstand zum Verfolgerfeld hatte im Herbst noch niemand erwartet.

 

Für die neue Saison wird die erfolgreiche Arbeit von Trainer Konstantin Kron weiterhin von großer Bedeutung sein. In der Verbandsliga wird die Mannschaft wieder richtig gefordert sein, um den Klassenerhalt zu sichern.