Erfolgreiche KSC-Nationalspieler

KSC  Karlsruher SC032Karlsruhe (ps). Vier Siege und ein Remis sind den Nationalspielern des Karlsruher SC an diesem Wochenende mit ihren jeweiligen Mannschaften gelungen. Ilian Micanski, Dimitrij Nazarov und Ylli Sallahi erzielten für ihre Teams zudem jeweils einen Treffer.

Micanski war Samstagabend im EM-Qualifikationsspiel zwischen Italien und Bulgarien in der 17. Minute der Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 für die Bulgaren gelungen. Der KSC-Angreifer kam 73 Minuten zum Einsatz, nach seiner Auswechslung kamen die Italiener noch zum Ausgleich.

Booking.com

Ein Pflichtspiel in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 stand auch für Nazarov und Aserbaidschan in Baku gegen Malta auf dem Plan. In der Partie am Samstagabend wurde Nazarov in der 70. Minute eingewechselt. In der Nachspielzeit machte der 24-jährige mit seinem Treffer zum 2:0 den Sieg der Aserbaidschaner endgültig klar.

Den ersten Sieg in der entscheidenden EM-Qualifikationsrunde konnten Boubacar Barry und Jannik Dehm mit der deutschen U19-Nationalelf am Samstag in Sandhausen gegen Irland einfahren. Nach einem zwischenzeitlichen Rückstand konnte das DFB-Team das Ruder noch herumreißen und kam in der Nachspielzeit zum 3:2-Siegtreffer. Dehm hatte es erneut in das Aufgebot von Coach Marcus Sorg geschafft, Barry kam im zentralen Mittelfeld 66 Minuten zum Einsatz. Am Dienstag (12.00 Uhr) geht es in Walldorf im Duell gegen die Tschechische Republik um den Gruppensieg – und damit um das Ticket für die Endrunde. Nur die sieben Gruppensieger sowie die Gastgeber spielen bei der Europameisterschaft 2015 in Griechenland vom 6. bis 19. Juli um den Titel.

Zu seinem ersten Treffer im Trikot der österreichischen U21 kam KSC-Neuzugang Sallahi beim Freundschafts-Länderspiel gegen Katar in Doha. Der 20-jährige, der 80 Minuten spielte, markierte beim klaren 4:0-Erfolg nach einer knappen halben Stunde das Tor zum zwischenzeitlichen 2:0.

Ebenfalls erfolgreich verlief der Abend für Daniel Gordons Jamaikaner, die sich in einem Freundschaftsspiel in Montego Bay mit 2:1 gegen Venezuela durchsetzen konnten. KSC-Profi Gordon wurde in der 61. Minute beim Stand von 2:1 eingewechselt. In einem weiteren Freundschaftsspiel trifft Jamaika am Montagabend (Anpfiff: 21.00 Uhr Ortszeit) auf Kuba.