LIONS oder Giants – wer stößt ins vordere Tabellendrittel vor?

Spannung am achten Spieltag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA: Mit den Bayer Giants Leverkusen ist am 28. November um 19:30 Uhr kein geringerer als der deutsche Rekordmeister in der Karlsruher Europahalle zu Gast. Im Duell mit den PS Karlsruhe LIONS wird sich herausstellen, wer den vierten Saisonsieg verbuchen und sich damit in der Tabelle vorerst nach oben orientieren kann. Denn beide Mannschaften stehen momentan punktgleich auf Rang sechs und sieben auf dem Tableau – die Rheinländer haben jedoch bereits ein Spiel mehr absolviert.

Nach einer deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende bei Science City Jena geht es für die LIONS darum, ungehemmt und selbstbewusst an die stabilen Leistungen in den drei Spielen zuvor anzuknüpfen. Das Mannschaftsgefüge hatte nämlich – außer in Thüringen – zuletzt einen deutlich harmonischeren Eindruck hinterlassen als in den Auftaktbegegnungen. Gegen die Bayer Giants gab es erst ein Duell nach deren Aufstieg aus der ProB. Am 26. Oktober 2019 hieß es am Ende 81:92 in Karlsruhe. Das Rückspiel in Leverkusen fiel der Corona-Pandemie zum Opfer, so dass die LIONS noch auf ihren ersten ProA-Sieg gegen den Rekordmeister warten. Der Ausgang der Begegnung scheint auf dem Papier betrachtet völlig offen, denn beide Kontrahenten haben bereits gegen Jena verloren und gegen Ehingen gewonnen. Im Unterschied zu Leverkusen konnte sich Karlsruhe auch gegen die wiha Panthers Schwenningen sowie die VfL Kirchheim Knights durchsetzen, während sich die Giants in den weiteren bisherigen Spielen teilweise sehr gut gegen starke Gegner präsentiert haben.

Wie immer in der aktuellen Corona-Lage gilt: Keine Zuschauer vor Ort in den Hallen, freier Empfang sämtlicher Begegnungen im Livestream bei sportdeutschland.tv.