Krombacher Pokal Baden geht in die entscheidende Phase

KSC-Training035Neckarelz (ps). Am Dienstag, den 14. April um 18.30 Uhr wird das erste Halbfinale im Krombacher Pokal Baden 2014/15 angepfiffen. Im Regionalliga-Duell stehen sich die SpVgg Neckarelz und der FC Nöttingen gegenüber.

Die SpVgg Neckarelz und der FC Nöttingen liegen aktuell in der Regionalliga Südwest drei Punkte voneinander getrennt auf den Plätzen 13 und 14. Vorzeichen, die dafür sprechen, dass es am kommenden Dienstag eine enge Partie werden könnte.

Booking.com

In ihren Viertelfinalspielen hatten beide Mannschaften keine Probleme und landeten jeweils einen souveränen 3:0-Auswärtserfolg. Neckarelz bezwang den Regionalliga-Konkurrenten FC Astoria Walldorf dank der Tore von Manuel Hofmann, Sebastian Szimayer und Kevin Keller. Beim 3:0-Sieg des FC Nöttingen über den FV Brühl trafen Niko Dobros (2) und Daniel Schiek.

Dr. Thomas Ulmer, Präsident der SpVgg Neckarelz freut sich auf das anstehende Halbfinale: „Im badischen Pokal haben wir schon tolle Spiele im Elzstadion gesehen.“ In der Saison 2009/2010 zogen die Odenwälder als badischer Pokalsieger in der ersten DFB-Pokalrunde das Traumlos FC Bayern München und verloren nach einem tollen Spiel nur 1:3. „Allein der Gedanke an dieses Spiel soll unseren Geist und Einsatz gegen Nöttingen wachsen lassen“, sagt Ulmer.

Die Nöttinger schöpfen aus der knappen 0:1-Niederlage gegen Kickers Offenbach am vergangenen Regionalliga-Spieltag Hoffnung: „Wir hatten den Tabellenführer am Rande einer Niederlage, und stehen trotzdem ohne Punkt da“, sagte Nöttingens Torjäger Michael Schürg nach dem Spiel. Außerdem kann man den FC Nöttingen zweifellos als Pokalmannschaft zählen, wenn man auf die vergangenen Jahre zurückblickt. In den letzten drei badischen Krombacher Pokal-Wettbewerben standen die Nöttinger drei Mal im Finale. Der letzte Pokalsieg gelang ausgerechnet in der Pokal-Saison 2011/12, als das Team um Michael Wittwer 4:3 nach Elfmeterschießen gegen die SpVgg Neckarelz gewann.

Das zweite Halbfinale zwischen Verbandsligist 1. CfR Pforzheim und Oberligist SV Spielberg findet in der Woche darauf, am Mittwoch, den 22. April im 18 Uhr statt.