KSC B-Junioren mit U16-Akteuren am Start

Karlsruhe (mia). Die B-Junioren des Karlsruher SC empfangen am Samstag (13 Uhr) die U17 der Stuttgarter Kickers im Wildpark. Auf Kunstrasen wollen die Jungs um KSC-U17-Trainerteam Marc-Patrick Meister und Christian Eichner  den dritten Dreier in Folge holen.

Das Spiel bei den Kickers war nicht einfach , warnt Meister. „Sie haben ganz viel verändert. Sie spielen mit einer Dreierkette, wie wir ja auch. Mit drei Sechsern. Für uns ist es gut, dass wir versuchen viele junge Spieler einzubauen. Die U19 von uns wie Malik Batmaz, wir von der U16.

Booking.com

Gegen die Kickers werden wahrscheinlich vier Jungs aus der U16 des KSC zum Einsatz kommen. Tim Herm, Luca Braun, David Trivunic, Ian Hoffmann werden für die U17 auflaufen. „Um den Jungen die Chance geben, sich auf dem Niveau zu präsentieren. Das hat nichts damit zu tun, dass wir die Kickers unterschätzen, sondern weil die Jungs es gut machen.“ Diese Herangehensweise sei beim NLZ gut gewesen bisher.

Die Kickers werden natürlich um den Klassenverbleib kämpfen und alles geben, weiß Meister. „Aber wir sind gut vorbereitet.“