KSC-Auftaktspiel doch nicht live im Free-TV

Karlsruhe (mia). Das Auftaktspiel des Karlsruher SC gegen den VfL Osnabrück am 21. Juli, wird nun doch kein Live-TV-Spiel. Der KSC hatte als Absteiger vom DFB das Auftaktspiel in der Dritten Liga am Freitagabend erhalten.

Das Spiel sollte im SWR live übertragen werden. Nun soll, wie liga3-online berichtet, der SWR die Übertragung der KSC-Partie jedoch wieder gecancelt haben.

Booking.com

Da zeitlgleich zum Saisonauftakt der Dritten Liga auch die deutsche Frauen-Nationalmannschaft zum Europameisterschaftsspiel gegen Italien antritt und dieses Länderspiel live im ARD übertragen wird, wäre die Dritte Liga im SWR eine zu große Konkurrenz im öffentlich rechtlichen Fernsehen.

[adrotate banner=“47″]

Auch einen Stream soll es laut liga3-onlie beim SWR nicht geben. So müssen sich die KSC-Fans, die nicht live im Stadion dabei sein können, auf das Angebot der Telekom „stürzen“, die alle Drittliga-Spiele im Pay-TV übertragen.