Sport-Lines Pokal der Juniorinnen in den Startlöchern

Karlsruhe (ps). Am 9. September startet der Sport-Lines Pokal der B- und C-Juniorinnen in die neue Saison.

Bei den B-Juniorinnen gehen 26 Landesliga-Teams in Runde 1 an den Start. Sie spielen zunächst getrennt in die Regionen Odenwald, Nord und Süd. Am Samstag. 9. September um 15 Uhr werden 12 Partien ausgetragen, der VfB Wiesloch in der Region Nord und der FV Alemannia Bruchhausen in der Region Süd stehen Dank Freilos bereits in Runde 2. Hier kommen dann elf Verbandsliga-Mannschaften dazu, Standardtermin ist der 1. November. Über das ganze Verbandsgebiet spielen erstmals die Clubs, die es in die 3. Runde schaffen. Zu diesem Zeitpunkt treten auch die Oberligisten und Bundesligisten in den Wettbewerb ein.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

Der Wettbewerb der C-Juniorinnen startet mit 40 Landeslisten in den drei Regionen. Spieltermin ist Samstag 9. September um 13 Uhr. Freilose genießen in der Auftaktrunde SG Diedesheim/Lohrbach, SG Neckartal, SG HD-Kirchheim, TSV Reichartshausen, SG Forst/Weiher/Stettfeld und TuS Mingolsheim. Fünf Verbandsligisten stoßen in der 2. Runde am 28. Oktober dazu. Ab dem Achtelfinale im neuen Jahr wird über das komplette Verbandsgebiet gespielt.

In der vierten Saison unterstützt die Firma Sport, der Spezialist für Sportplatzmarkierungen, die Pokalwettbewerb der Frauen und Juniorinnen im Badischen Fußballverband.