Wichtige Punkte: KSC-A-Jugend besiegt Heidenheim

Karlsruhe (mia). Als das Nachbarschaftsduell der U19 des Karlsruher SC gegen die Jugend vom FC Heidenheim abgepfiffen wurde, feierten die KSC-A-Jugendlichen den 1:0-Sieg und wichtige drei Punkte.

Die KSC-ler gingen engagiert ins Spiel und wollten die Ansage ihres Trainers Lukas Kwasniok, den in Frankfurt liegen gelassenen Punkt zurück zu holen, umsetzen.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Das Chancenplus lag auf Seiten des KSC und so fiel das Tor auch folgerichtig für die Karlsruher. Nach Ecke sorgte Malik Batmaz (17) für die 1:0-Führung des KSC. Auch das 2:0 hätte vor der Pause fallen können, dies gelang den Karlsruhern aber nicht.

Nach dem Seitenwechsel stemmten sich die Gäste der Niederlage entgegen, die KSC-Jugend aber verteidigte die Führung, die man nicht weiter ausbauen konnte und siegte verdient.

Am kommenden Samstag geht es für den KSC dann zum Tabellenführer nach Hoffenheim, wo der KSC die TSG ärgern will.