KSC II unterliegt in Pforzheim

Karlsruhe (mia). Die U23 des Karlsruher SC konnte in Pforzheim nicht zurück in die Erfolgsspur finden. Beim CfR unterlag der KSC II mit 1:2.

Zwar hatte der KSC durch Christoph Batke nach nur drei Minuten die erste Chance im Spiel, konnte sie aber nicht in Zählbares umwandeln. Batke schoss die Kugel ans Außennetz.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Auch Pforzheim war gut im Spiel. In der 18. Minute kam Julian Grupp zu einer sehr guten Möglichkeit für die Hausherren, schoss aber über das Tor von Jannik Merz. Die Hausherren drängten und kamen bald zum Führungstreffer. Julian Grupp (23.) sorgte für die nicht unverdiente Führung.

Nach dem Seitenwechsel schafften es die Karlsruher zunächst nicht, die gute Abwehr der Gastgeber zu überwinden. Erst in der 71. sorgte Batke zwar für den Ausgleich, die Freude hielt aber nicht lange, denn Dominik Salz (77.) sorgte mit seinem Treffer dann für den Sieg des CfR.

KSC II: Merz, Radau, Stosik, Veith, Fahrenholz (59. Traore), Kleinert, Vochatzer, Hadzic (51. Amamoo), Luibrand (80. Reith), Karaahmet (59 Boateng), Batke