BCK-Frauen winkt Aufstieg

BCK Judo-Zweitligist
Fotograf Roland Forberger

Karlsruhe (ps). Showdown in der 2. Judo-Bundesliga Süd der Frauen: Am kommenden Samstag geht es für die Frauen des Budo Clubs Karlsruhe (BCK) um nicht weniger als den Aufstieg in die erste Bundesliga, wenn das Team von Nathalie Rouvière und Luisa Froitzheim am letzten Kampftag auswärts auf den TSV Altenfurt und den SV Neuhaus trifft.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Gelingt den BCK-Frauen, die zurzeit punktgleich mit Altenfurt die Tabelle anführen, ein Sieg über den Tabellenzweiten aus Franken, wäre der Wiederaufstieg perfekt.

Fehlen wird beim BCK aber Xenia Coban (Klasse bis 57 kg), die sich erneut an der bereits operierten Schulter verletzt hat. Auch die erst 15-jährige Esra Yazici aus Donaueschingen (Klasse bis 78 kg), die im Karlsruher Sportinternat wohnt, steht nicht zur Verfügung. Ihren letzten Saisonkampf bestreiten die Männer des BCK, die mit Auf- oder Abstieg nichts mehr zu tun haben, an diesem Kampftag zuhause gegen den VfL Sindelfingen.