Wizards wollen Tabellenführung in Stuttgart verteidigen

Karlsruhe/Stuttgart (kit). Die Arvato College Wizards wollen auch den sechsten Spieltag in der Regionalliga Südwest als Tabellenführer abschließen. Dazu brauchen die Karlsruher am Sonntagnachmittag einen Auswärtssieg gegen den Tabellensechsten MTV Stuttgart. Headcoach Jaivon Harris weiß, dass es gegen die Schwaben kein leichtes Spiel wird: „Nach zwei Niederlagen der Stuttgarter werden sie vor heimischen Publikum aggressiv spielen und alles geben.“

Am Sonntag bekommen es die Karlsruher unter anderem mit dem zweitbesten Werfer der Liga Mosley Nickolas O`Brian zu tun. Der amerikanische Center macht im Schnitt 28 Punkte pro Spiel. Vor allem ihn müssen die Karlsruher unter Kontrolle bekommen. „Mit seinen 2,03 Metern ist Mosley ein richtig gefährlicher Spieler. Immer wenn er an den Ball kommt, müssen wir da sein, ihm den Weg verstellen und es ihm schwer machen freie Würfe zu bekommen. Das wird natürlich keine leichte Aufgabe“, sagt Headcoach Jaivon Harris vor dem Spiel.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Den Wizards wird auch am Sonntag verletzungsbedingt Marcel Davis fehlen. Fortschritte macht dafür Aaron Schmitz der gegen Mannheim schon etwa 20 Minuten auf dem Feld stand. „Aaron wird von Woche von Woche stärker und steigert sich von Spiel zu Spiel. Er braucht aber noch ein bisschen Zeit um auf sein früheres Level zu kommen. Aber er ist auf jeden Fall wieder fit und einsatzbereit“, so Wizards-Manager Zoran Seatovic. Trotz des ungefährdeten Siegs gegen die SG Mannheim am vergangenen Samstag, sieht Harris bei seinem Team in der Defensive Nachholbedarf: „Wir müssen im 1 gegen 1 noch aufmerksamer sein, besser verteidigen und weniger Fouls begehen. Außerdem wollen wir noch mehr Defensiv-Rebounds holen. Wenn uns das gelingt bin ich für Sonntag zuversichtlich“. Sollten die Wizards auch das vierte Spiel in Folge gewinnen, stünden sie auch nach dem sechsten Spieltag an der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest.

Sprungball ist am Sonntag um 16 Uhr in Stuttgart.