KSC-U17 muss sich Frankfurt geschlagen geben

Karlsruhe (mia). Der Tabellenzweite der B-Junioren-Bundesliga Eintracht Frankfurt hat dem Karlsruher SC eine bittere Heimniederlage zugefügt. Die KSC-U17 unterlag im Wildpark mit 0:1(0:1) und ist damit im achten Spiel in Folge sieglos.

 

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Zu Beginn machte der KSC es seinen Gästen nicht leicht. In der 32. Spielminute jedoch eroberte Markiewitz den Ball, passte auf Mehicevic, der den Torschützen Elias Kurt anspielte. Frankfurts U 16-Nationalspieler Elias Kurt (32.) schob zum 1:0 für Frankfurt ein.

Zwar drängte Frankfurt in den zweiten 40 Minuten auf das zweite Tor, die Karlsruher jedoch konnten dies verhindern und scheiterten mit dem Ausgleichstreffer an Schlussmann Girelli.

KSC: Schuch, Allgeier, Yumurtaoglu, Trkulja, Demir (78. Hirth), Breithaupt, Westphal (57. Wähling), Weißer (71. Seemann), Bolay (80. Bajusic), Kronemayer, Varivoda