Karlsruher Bogennacht beim PSV am 27. Juli

Copyright Paul Needham / www.paulneedham.de

Karlsruhe (psv). Vor sechs Jahren richtete der Polizeisportverein Karlsruhe die erste Karlsruher Bogennacht aus, damals noch unter dem Namen ‚PSV Fackelturnier‘.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Am Samstag, 27. Juli, findet der Wettkampf nun erneut auf dem Bogenschießplatz des Polizeisportvereins in der Edgar-Heller-Straße statt.

Wie immer werden zwei Runden à 36 Pfeile geschossen. Die erste Runde bei abnehmendem Tageslicht, die zweite in absoluter Dunkelheit, nur die Zielscheiben werden dann von Fackeln erleuchtet sein.

Das Turnier beginnt um 18 Uhr, gegen Mitternacht werden dann die Sieger und Platzierten ihre Preise bekommen.

Der Verein freut sich nicht nur auf viele Teilnehmer aus der ganzen Region, sondern ebenso über zahlreiche Zuschauer, die sicher einen spannenden und ungewöhnlichen Wettkampf erleben werden.

Der Eintritt für Zuschauer ist frei.