Viertelfinale im bfv-Rothaus-Pokal

Karlsruhe (bfv). Auf der #roadtofinaltag ist das Viertelfinale erreicht. Während ein Spiel im Achtelfinale noch aussteht, sind die Partien der letzten Acht im bfv-Rothaus-Pokal 2019/20 angesetzt.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Am Mittwoch, 18. September um 19.30 Uhr spielen Landesligist TSV Reichenbach und Ver-bandsligist FC Zuzenhausen noch um den Einzug ins Viertelfinale.

Dort wartet als Gegner bereits das Oberliga-Team des FC Nöttingen. Mannheim freut sich der-weil auf das Stadtderby: Verbandsligist VfR empfängt den Drittligisten SV Waldhof. Die Landes-liga-Mannschaft des 1. FC Mühlhausen setzte sich gegen den amtierenden Verbandsligameister VfB Gartenstadt durch und reist nun mit dem SV Spielberg zum nächsten Verbandsliga-Club. Landesliga-intern spielen der ASC Neuenheim und der FV Lauda um das Ticket für das Halbfinale.

Die Ansetzungen:
Sa. 12.10.2019 um 14.00 Uhr: VfR Mannheim : SV Waldhof Mannheim
Mi. 16.10.2019 um 19.30 Uhr: SV Spielberg : 1.FC Mühlhausen
Mi., 06.11.2019 um 19.30 Uhr: ASC Neuenheim : FV Lauda
Entweder Mi. 16.10.2019 um 19.00 Uhr: TSV Reichenbach : FC Nöttingen
oder Di. 15.10.2019 um 19.00 Uhr: FC Zuzenhausen : FC Nöttingen

Die Halbfinalspiele werden in der Regel im Frühjahr 2020 angesetzt. Das Endspiel um den bfv-Rothaus-Pokal wird am Finaltag der Amateure am 23. Mai 2020 ausgetragen.

Die Badische Staatsbrauerei Rothaus ist seit der Saison 2016/17 Partner der Herren-Pokalwettbewerbe auf Verbands- und Kreisebene.