KSC II: Aus 3:0-Führung wird ein Unentschieden

Karlsruhe (mia). Am Ende schien sich das 3:3 (2:0)-Unentschieden bei einigen KSC II-Spielern wie eine Niederlage anzufühlen. Denn die Kreisklasse C-Mannschaft des Karlsruher SC hatte den SV Nordwest in Halbzeit eins dominiert, dann aber eine 3:0-Führung verspielt.

[adrotate banner=“47″]

Booking.com

[adrotate banner=“49″]

Florian Kraft (16.), Markus Füg (42.) und Sven Erik Zilly (48.) hatten den KSC II in Führung gebracht. Die Karlsruher hatten bis dahin kaum eine Chance der Gäste zugelassen und führten verdient.

Ab der 70. Minute wurde es jedoch bitter für den KSC. Zu leicht durften die Gäste vors Tor des KSC kommen und so sorgten Kevin Behabetz (70. FE), Viktor Kaschuba (81.) und Pascal Schorb (86.) für den Ausgleich.

Bilder vom KSC II-Spiel vs Nordwest: