KSC vs FCK: U17 unterliegt im Flutlichtspiel „unglücklich“

Karlsruhe (mia). Parallel zu den Profis des Karlsruher SC trat auch die B-Junioren-Bundesligamannschaft des KSC zu ihrer Partie an. Im Wildpark empfingen die Karlsruher von Trainer Sirus Motekallemi den 1.FC Kaiserslautern und mussten eine 0:3 (0:0)-Niederlage hinnehmen.
„Unglückliche und natürlich viel zu hohe Niederlage“, bedauerte Motekallemi.

Halbzeit eins hielten die Karlsruher ihren Kasten gegen den Tabellennachbarn aus der Pfalz sauber. Rund zehn Minuten nach Wiederanpfiff sorgte dann Michael Schroeder (49., 54., 62.) mit seinem Hattrick – zwei Tore nach einer Ecke – dafür, dass der KSC die drei Punkte abgeben musste.

Booking.com

„Wir haben selber die Chance auf die Führung fahrlässig liegen gelassen. Insgesamt also ein sehr gebrauchter Tag für uns.“