Dritte Liga: Gegen wen startet der KSC?

Karlsruhe/Frankfurt (mia). Am Donnerstagmittag weiß der Karlsruher SC gegen wen er in die kommende Drittligasaison startet. Denn dann veröffentlicht der Deutsche Fußball Bund den Spielplan der neuen Drittliga-Saison und damit auch für den KSC.

Mit 1860 München, die mit Ex-KSCler Jan Mauersberger antreten, Hansa Rostock mit Dirk Orlishausen oder dem KFC Uerdingen mit Ex-Keeper Rene Vollath stehen einige alte Bekannte zur Wahl. Auch die beiden Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig bringen Feuer in die Liga.

Booking.com

Der erste Spieltag findet am Wochenende vom 27. bis 30. Juli statt. Am 7. und 8. August gibt es eine Englische Woche. Mit dem 20. Spieltag vom 21. bis 23. Dezember verabschieden sich die Vereine in die Winterpause, der Spielbetrieb wird mit dem 21. Spieltag am 25. bis 28. Januar 2019 wiederaufgenommen. Das Saisonfinale steigt am 18. Mai 2019.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Das Auftaktspiel wird wie an jedem Wochenende am Freitag (ab 19 Uhr) ausgetragen. Es folgen sechs Begegnungen am Samstag (ab 14 Uhr), zwei Partien am Sonntag mit den Anstoßzeiten 13 und 14 Uhr sowie ein Spiel am Montag (ab 19 Uhr).