SSC-Wasserspringer in Stuttgart auf Erfolgskurs

Quelle:SSC): Mila Wazner (links) und Mira Helget (rechts) die erfolgreichsten Jugendspringerinnen aus Baden

Karlsruhe (ps). Bei den baden-württembergisch/bayerischen Meisterschaften im Wasserspringen am 21. und 22. Juli im Inselbad in Stuttgart stellte der Nachwuchsstützpunkt des SSC Karlsruhe die meisten Teilnehmer in der Jugendklasse. Der SSC startete mit sechs Teilnehmern, die insgesamt 14 antraten.

Der Gesamtschnitt der DSV Kadernorm der baden-württembergischen Sportler lag bei 67 Prozent, die Mannschaft vom SSC erreichte 72 Prozent.

Booking.com

Stärkste und erfolgreichste Einzelstarter des SSC waren Mira Helget (vier Siege) und Mila Wazner (drei Siege), Helena Gerhardt gewann die Goldmedaille in der Jugend D vom Turm, Cilia Ochmann von 1m und Sanijel Bjelanovic von 3m die Silber Medaille.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Sehr erfreulich auch die Leistung von Johanna Weise in der Jugend B, die knapp hinter der aktuell stärksten baden-württembergischen Springerin Lea Weiss aus Mannheim zweimal den zweiten Platz belegte und zum ersten Mal 88 Prozent der DSV-Kadernorm erreichte.

Bei den 14 Starts gewannen die Springerinnen vom SSC acht Gold-, fünf Silber- und eine Bronzemedaille..