Galerie: Quidditsch-Ligafinale Tag eins

Karlsruhe (mia/ps). Beim Finale der deutschen Quidditsch-Liga geht es heute beim PSK weiter um die Qualifikation für den European Quidditch Cup 2019.

Die deutsche Quidditsch-Liga hat vier Startplätze in der Division 1 und vier Startplätze in der Division 2 erhalten. Mit besten Chancen auf den Einzug in die prestigereiche D1 stehen im Moment die Gruppenersten Rheinos – Quidditch in Bonn, Ruhr Phoenix – Quidditch Bochum, Münchner Wolpertinger Quidditch und Darmstadt Athenas Quidditch.

 

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

 

Teilnehmer des Finals auf den Plätzen des PSK sind die Rheinos Bonn, Three River Dragons Passau, Münchner Wolpertinger, Darmstadt Athenas, Hamburg Werewolves, Ruhr Phoenix, SCC Berlin Bluecaps , Looping Lux Leipzig, Heidelberger HellHounds, Black Forest Bowtruckles, Münster Marauders, Bielefelder Basilisken, Binger Beasts, USV Jena Jobberknolls, TGB Frankfurt Mainticores, Braunschweiger Broomicorns, Augsburg Owls, Thunderbirds Trier, Portkeys Bremen sowie die Flying Foxes PS Karlsruhe.

Impressionen von Tag 1

[smartslider3 slider=98]